• Holzbearbeitung: Kantenschleifmaschine LZK3-NCV

Kantenschleifmaschine LZK 3-NCV

Technische Daten

Motorleistung Schleifband: 2,2 KW
Bandgeschwindigkeit: ca. 22 m/s
Betriebsspannung: 3 x 400 V + N + PE / 50 Hz
Bandlänge: 2.600 mm
Bandbreite: 150 mm
Tischgröße: 1.450 x 350 mm
Höhenverstellbereich des Schleifbalkens: 200 mm
Schleifbalken elektromotorisch von 90° – 45° stufenlos schwenkbar
Vorschubgeschwindigkeit stufenlos einstellbar von 4 – 17 m/min mit Vor- und Rücklauf
Absaugunterdruck: 850 Pa
Absaugvolumen: 956 m³/h
Luftgeschwindigkeit: > 20 m/s
Absaugstutzendurchmesser: 140 mm
Staubemissionswert: < 2 mg/m³ Min. Platzbedarf (L x B): ca. 1850 x 900 mm Max. Platzbedarf (L x B): ca. 1850 x 1400 mm Gewicht: ca. 630 kg .

Beschreibung

Standardmäßig ausgerüstet mit:

  • Patentiertem Schleifbalken, inkl. patentiertem Keramikband als Gleitbalken
  • Integriertem Vorschubband 200 mm und Druckbalken
  • Elektromotorischer Oszillation des Schleifbandes auf Kugelumlaufführungen
  • Schleifbalken elektromotorisch verstellbar (immer gleiche Arbeitshöhe)
  • Furnierkantenschleifeinrichtung, wegklappbar
  • Integriertem Keramikschleifschuh, automatisch versenkbar
  • Pneumatischer Bandenentspannung
  • Automatischer Nullpunktverstellung des Schleifbalkens
  • Stabilem, abnehmbarem Gehrungsanschlag mit Schiebelineal
  • Schwenkbarem Bedienpult
  • Schnellwechselsystem für Kontaktwalzen Ø 65 und Ø 90 mm
  • Verlängerung für das rechte Anschlaglineal auf eine Gesamtlänge von 580 mm zur optimalen Bearbeitung von langen Werkstücken
  • Ausziehbarem Rollenauflager (bis 330 mm) für breitere Werkstücke; ohne Bodenstütze

Optional:

  • Kontaktwalze Ø 65 mm bzw. 90 mm (nachrüstbar) zum Schleifen von Innenradien
  • Abnehmbare Anschlagverlängerung
  • Elektronische Geschwindigkeitsregelung
  • Bandabblaseinrichtung
  • Lackschleifschuh
  • Verchromtes Anschlaglineal (links)
  • Fahreinrichtung

Produktvideo

Hochklappbare Anschlaglineale

In Sekundenschnelle – „fast automatisch“ – wird umgerüstet! Durch Hochklappen der Anschlaglineale wird der Furnierschleifschuh automatisch im Schleifbalken versenkt. Aus der Furnierkanten-Schleifmaschine wird eine Massivholz-Schleifmaschine.

Bedienpult

Drehbares, übersichtliches Bedienpult mit sämtlichen Bedienungselementen direkt im Handling-Bereich.

Kontaktwalzen

Zusätzliche Kontaktwalzen mit Ø 65 mm und Ø 90 mm. Ein einfaches und schnelles Umrüsten OHNE WERKZEUG ist gegeben.

Vorschubband

Mittels des integrierten Vorschubbandes mit schneller und komfortabler Oberdruckeinstellung von 0 – 110 mm können auch Serien mit Losgröße 1 effizient bearbeitet werden. Egal ob 90° oder 45°.

Ausziehbare Werkstückauflage

Mit Röllchenbahn, ohne Bodenstütze. Verlängerung des Anschlaglineals zur einfachen Bearbeitung von langen Werkstücken.

Lackschleifeinheit

Elektronische Drehzahlregelung (4 bis 22 m /Sek.); Bandabblaseinrichtung (pneumatische Bandreinigung); Lackschleifschuh (komplett gummierter Schleifschuh der sich an der Kontur anpasst); Anschlaglineal links verchromt.

Abnehmbare Anschlagverlängerung