CFK (Carbonfaserverstärkter Kunststoff)

CFK-Presse

Langzauner produziert und entwickelt maßgeschneiderte Pressen und Automatisierungssysteme zur Verarbeitung von kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) in verschiedenen Größen und Ausbaustufen. Alle Anlagen und Pressen werden exakt auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten.

Kohlefaserverstärkter Kunststoff hat die Festigkeitseigenschaften von Stahl, aber ein viel geringeres Gewicht und ist zudem korrosionsbeständig. Deshalb wird dieses Leichtbaumaterial in der Flugzeugindustrie und Automobilindustrie immer mehr eingesetzt. Der Herstellungsprozess der CFK-Bauteile dauert allerdings länger als bei Stahlbauteilen.

Mit den Pressen und Automatisierungssystemen von Langzauner ist eine effiziente und kostengünstige Bearbeitung von CFK möglich. Zeitsparendes Be- und Entladen erfolgt durch Greifersysteme und Roboter. Hohe Druckgenauigkeit und gleichmäßiges Pressen mit Presskräften bis zu 5.000 Tonnen ergeben hochwertige Bauteile mit geringen Toleranzen. Eine Parallelregelung des Stößels verhindert ein unkontrolliertes Schrägstellen des Oberwerkzeuges und ermöglicht dadurch eine gleichmäßige Harz-Injektion. Auf diese Weise entstehen keine unterschiedlichen Wandstärken an einem Bauteil.

Unsere Pressen bieten:

  • Hydraulische Pressensysteme bis zu 50.000 KN
  • Servohydraulik, hohe Genauigkeit und Energieeffiezienz (Details und Servohydraulik)
  • Aktive Parallellaufregelung
  • Schwenkeinheit zum Ausschwenken der Oberform
  • Automatisches Werkzeugwechselsystem
  • Regalbediengeräte
  • Lagertechnik
  • Handling
  • Roboter- und Greifertechnik zum Be- und Entladen
  • Einzel- oder Doppel-Shuttle-Tisch
  • Heiz- und Kühlsysteme bis 450 °C
  • Heizplatten und Kühlplatten
  • Vakuumsysteme
  • Flexible Software mit voller Rückverfolgbarkeit
  • Datensicherung
  • Schlüsselfertige Produktionslinien für die Großserienfertigung