Thermoplast

Temperierung von Materialien bei Pressen, Thermoplast

Langzauner produziert und entwickelt maßgeschneiderte Pressen für thermoplastische Werkstoffe in verschiedenen Größen und Ausbaustufen. Diese Anlagentechnik dient zur Verarbeitung von PPS, PEI oder PEEK. Alle Anlagen werden exakt auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten.

Bei der Verarbeitung von thermoplastischen Werkstoffen darf keine Zeit verloren gehen. Langzauner-Pressen sorgen dafür. Beim Einsatz von thermoplastischen Werkstoffen steht naturgemäß nur eine kurze Zeitspanne zur Verfügung, um das vorgewärmte Material zur Formgebung in die Presse einzubringen. Automatisierte Lösungen von Langzauner stellen sicher, dass keine wertvolle Zeit verloren geht.

Dafür sorgt eine Transfereinheit, die das Material von der Infrarot-Vorheizstation rasch in die Presse transportiert. Die Presse selbst arbeitet dank dem einzigartigen servohydraulischen Antrieb mit höchster Präzision und außerordentlich energieeffizient. Für eine perfekte Parallelität werden die Zylinder einzeln gesteuert.

Unsere Pressen bieten:

  • Hydraulische Pressensysteme bis zu 50.000 KN
  • Servohydraulik, hohe Genauigkeit und Energieeffizienz (Details und Servohydraulik)
  • Infrarot Heizung (IR), Infrarotofen
  • Automatische Transport-Shuttle-Systeme
  • Roboter- und Greifertechnik zum Be- und Entladen
  • Einzel- oder Doppel-Shuttle-Tisch
  • Heiz- und Kühlsysteme
  • Heizplatten und Kühlplatten bis 450 °C
  • Infrarot-Heizung (IR)
  • Materialhandling
  • Vakuumsysteme
  • Software mit voller Rückverfolgbarkeit
  • Datensicherung