Eine weitere Bauetappe ist fast abgeschlossen

Langzauner erweitert seinen Montagefläche um mehr als 1000 Quadratmeter, wodurch die Entwicklungs-, Produktions- und Logistikkapazitäten großzügig aufgestockt werden.

Die erweiterte Grundfläche wurde nach dem Abriss der alten Montagehalle für die neue Montagehalle gründlich vorbereitet.
Dafür wurde der alte Betonboden herausgestemmt und neue Fundamente gelegt. Da Langzauner besonders in der Automatisierungstechnik und im Anlagenbau seine internationale Präsenz erweitern wird, erhöhen sich auch die Bedürfnisse an die Produktionsstätte für die Sondermaschinen und Anlagen.

Derzeit werden die Stahlträger für die 21 m hohe Montagehalle verankert. Parallel dazu werden die Belüftungsschächte für eine hochmoderne Absauganlage und die Lackieranlage gebaut. In der nächsten Bauphase wird das Dach und die Wandpanele errichtet.